Autor Archive: Marc Kessler

Der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur (BNetzA), Dr. Joachim Pfeiffer, die Unions-Vize-Chefs Ulrich Lange und Nadine Schön sowie sechs weitere Unions-Abgeordnete haben sich in einem „Brandbrief“ an die Bundesnetzagentur sehr kritisch gegenüber den von der Bonner Regulierungsbehörde geplanten Rahmenbedingungen in puncto 5G-Frequenzauktion geäußert. In dem in verschiedenen Medien kursierenden Schreiben nehmen die CDU-Abgeordneten auch explizit […]

weiterlesen »

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat ihren Beirat über die von ihr beabsichtigten Rahmenbedingungen in Hinblick auf die Anfang kommenden Jahres geplante Auktion von Frequenzspektrum aus den Bereichen um 2 GHz und 3,4 bis 3,7 GHz für den kommenden Mobilfunk-Standard 5G informiert. Dem Vernehmen nach wird der Beirat der BNetzA auf seiner Sitzung am 24. September über […]

weiterlesen »

Ein Digitalrat steht ab sofort der Bundesregierung in Sachen Digitalisierung bei. Ist ein solches Gremium sinnvoll? Beraten und geredet wird viel. Aber Deutschland muss handeln. Ein Kommentar von Springer-Professional-Chefredakteur Sven Eisenkrämer.

weiterlesen »

Jetzt ist es endlich soweit. Unterbränd erhält die schnelle Verbindung an das World Wide Net. Ortsvorsteher Winfried Klötzer und Bürgermeister Micha Bächle eröffneten jetzt mit dem Geschäftsführer des Zweckverbandes Breitband, Jochen Cabanis, und dem Betreiber, vertreten durch Marina Stiegeler, das Glasfasernetz in Unterbränd.

weiterlesen »

Die Bundesnetzagentur führt eine neue Form des Wettbewerbs auf dem Mobilfunkmarkt ein. Industrieunternehmen können eigene 5G-Netze für die Fabrik 4.0 bauen und müssen die dafür benötigten Frequenzen nicht mal ersteigern.

weiterlesen »

Unsere Mitglieder