Autor Archive: Marc Kessler

865 Millionen Euro hat der Bund in der vierten Phase des Breitbandförderprogramms an die Kommunen verteilt, rund 80 Prozent davon sollen in Glasfaser fließen. Insgesamt sind damit rund 3,1 Milliarden von 4 Milliarden weg.

weiterlesen »

Internetverbindungen mit weniger als 30 Megabit pro Sekunde sollen auch in der Wesermarsch möglichst bald der Vergangenheit angehören. Darauf verständigten sich am Dienstag Landrat Thomas Brückmann und Ludwig Kohnen, Geschäftsführer bei EWE Tel. Sie unterschrieben im Kreishaus einen Unterstützungsvertrag zum Breitbandausbau im Landkreis.

weiterlesen »

Anlässlich der heutigen Übergabe von Förderbescheiden aus der vierten Tranche des aktuellen Bundesförderprogramms Breitband durch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Berlin fordert der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) eine weitsichtige Weiterentwicklung der Breitband-Förderung in der kommenden Legislaturperiode. „Die künftige Breitband-Förderung der Bundesregierung muss sich an einem weitsichtigen Ziel orientieren: Deutschland braucht bis 2025 flächendeckend Gigabit-Glasfaseranschlüsse bis in alle […]

weiterlesen »

Mit schnellem Internet lässt sich in Rüsselsheim derzeit nicht genug Geld verdienen, um die Kosten zu decken. Zumindest nicht für die Glasfaser GmbH, die zu den Stadtwerken gehört. Die Hoffnung, dass sich an den finanziellen Aussichten mittelfristig etwas ändert, ist gering.

weiterlesen »

Unsere Mitglieder