Autor Archive: Marc Kessler

Der regionale Telekommunikationsdienstleister Envia Tel schließt in diesem Jahr in einer zweiten Ausbauwelle 35 weitere Industrie- und Gewerbegebiete in Mitteldeutschland an sein Highspeed-Netz aus Glasfaser an.

weiterlesen »

Die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen dauerte fast 500 Auktionsrunden. Nun kommt neben Telekom, Vodafone, O2 auch Ralph Dommermuths 1&1 zum Zug. Kritiker fürchten, dass die hohen Gebote beim Netzausbau fehlen.

weiterlesen »

Die Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G in den Bereichen 2 GHz und 3,4 GHz bis 3,7 GHz ist heute nach 497 Versteigerungsrunden zu Ende gegangen. Insgesamt wurden für die Frequenzblöcke mehr als 6,5 Milliarden Euro geboten. Die Erlöse fließen in das Sondervermögen „Digitale Infrastruktur“ (Digitalinfrastrukturfonds) und sollen damit für eine öffentliche Förderung […]

weiterlesen »

Wettbewerbsfähige Unternehmen in Industrie, Handwerk, Handel und Gastgewerbe, eine umweltschonende ressourceneffiziente Landwirtschaft, attraktive Gewerbe- und Wohnstandorte sind abhängig von einer funktions- und leistungsfähigen digitalen Infrastruktur. Dies gilt gerade für den ländlichen Raum. Ein Bündnis aus fünf Spitzenverbänden appelliert: Nur mit einer flächendeckenden Glasfaser- und Mobilfunkversorgung können gleichwertige Lebensverhältnisse sichergestellt werden. Die Steuerungs- und Kommunikationstechnologie für […]

weiterlesen »

Heute wollen die Wirtschaftsregion Stuttgart und die Deutsche Telekom im Beisein von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Innenminister Thomas Strobl (CDU) einen Vertrag zum Glasfaserausbau in der Landeshauptstadt Stuttgart sowie 173 Kommunen im Umland (mit Ausnahme von Böblingen, Göppingen, Sindelfingen, Schorndorf und Wangen) schließen. Dafür will die Telekom 1,1 Milliarden Euro im Festnetzbereich investieren […]

weiterlesen »

Am Freitag wird der Vertrag zwischen der Telekom und der Region über den Glasfaserausbau unterzeichnet. Dabei geben sich Ministerpräsident Kretschmann und sein Vize Strobl die Ehre – aber auch Kritiker der Kooperation.

weiterlesen »

Der durchschnittliche Berliner verbringt fast 63 Stunden pro Woche im Internet. Der aktuellen Postbank Digitalstudie zufolge sind das 6,5 Stunden mehr als im Vorjahr. Das Smartphone hat bei der Internetnutzung erstmals den Laptop überholt.

weiterlesen »

  In Kürze wird die Glasfaser-Längstrasse der Helinet in Mastholte fertiggestellt. Am Montag, 20. Mai, beginnen dann die Arbeiten für das Netz in Rietberg. „Damit übertreffen wir unsere gesteckten Ziele deutlich“, freut sich Helinet-Projektleiter Dominik Hennecke.  

weiterlesen »

Unsere Mitglieder