Autor Archive: Annika Sasse

Die Anwohner können sich freuen. Der Grund dafür liegt künftig unter der Straße: Die Stadt Barby verlegt in Zusammenarbeit mit dem lokalen Telekomunikationsanbieter MDDSL Glasfaserleitungen für rasend schnelles Internet.

weiterlesen »

Jedes sechste Gewerbegebiet in Mitteldeutschland ist bei Internet-Anschlüssen unterversorgt, das heißt kein einziges Unternehmen hat dort mindestens einen 50-Mbit/s-Breitbandanschluss. Dies teilte die Bundesregierung jetzt auf eine Anfrage des sächsischen FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst mit.

weiterlesen »

Die Marktforscher von Gartner prognostizieren für 5G-Infrastrukturen einen weltweiten Umsatz von 8,1 Milliarden Dollar bis Ende 2020. Die weltweiten Investments in 5G-Netzwerke sollen rund 21 Prozent der Gesamtausgaben für Wireless-Infrastruktur ausmachen.

weiterlesen »

Als eine der wenigen Städte in Deutschland wollen die Emder alle Lebensbereiche in einem lokalen Netz bündeln. Dazu haben die Stadtwerke ein so genanntes Low-Power-Wireless-Netzwerk (LoRa-WAN) über das Stadtgebiet gespannt.

weiterlesen »

Das Bundeswirtschaftsministerium beabsichtigt, Vorschriften rund um die Privatsphäre für Online-Dienste inklusive Messenger aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Telemediengesetz (TMG) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG) zu vereinheitlichen.  

weiterlesen »

Breitbandausbau heißt heute Glasfaser-Ausbau. Bayern fördert den Ausbau in unrentablen Gegenden stark. Doch es kann auch ohne staatliche Subventionen gehen, wie sich am Beispiel einer Allianz von fünf unterfränkischen Gemeinden zeigt.

weiterlesen »

Unsere Mitglieder