Dr. Klaus Ritgen

Dr. Klaus Ritgen wurde 1965 geboren, hat Jura studiert und war nach Referendariat und Promotion zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn bei Prof. Dr. Fritz Ossenbühl tätig. In den folgenden Jahren war er wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Thomas von Danwitz an der Universität zu Köln. Seit 2006 ist er Referent beim Deutschen Landkreistag in Berlin und dort u.a. für den Bereich „Breitbandversorgung“ zuständig. Er ist Autor zahlreicher Beiträge zu Themen aus den Bereichen des Verfassungs-, Verwaltungs- und Regulierungsrechts.

 

 

Unsere Mitglieder