Zehnköpfiges Kompetenzteam: BREKO verstärkt seinen Beirat

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) hat seinen Beirat erneut erweitert: Ab sofort bietet ein zehnköpfiges Team dem Vorstand und den Arbeitskreisen des führenden deutschen Glasfaserverbands umfassende Beratung in strategischen Fragen zum Beispiel der TK-Regulierung, der ITK-Technik, zu Glasfasergeschäftsmodellen sowie politischen Fragestellungen. Mit der Erweiterung des beratenden Gremiums stärkt der Verband das Kompetenzspektrum seines Beirats noch einmal […]

weiterlesen »

BREKO sieht EU-Entscheidung zum Vodafone-Unitymedia-Deal kritisch

Die EU-Kommission hat heute bekanntgegeben, dass sie die Übernahme der Kabelnetze der Liberty-Global-Tochter Unitymedia in Deutschland (aktiv in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen), der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien durch Vodafone genehmigt. Die EU-Kommission macht Vodafone jedoch einige Auflagen: So muss der Konzern hierzulande unter anderem – wie von Vodafone bereits selbst vorgeschlagen – sein Kabelnetz nach […]

weiterlesen »

Unitymedia-Übernahme: Auch Telefónica wird Festnetz-Wettbewerb nicht in Schwung bringen

Die EU-Kommission wird bis zum 23. Juli über die Genehmigung der Übernahme der Kabelnetze der Liberty-Global-Tochter Unitymedia in Deutschland (aktiv in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen), der Tschechischen Republik, Ungarn und Rumänien durch Vodafone entscheiden. Um die EU-Kommission positiv zu stimmen, hat Vodafone angeboten, sein Kabelnetz hierzulande nach erfolgter Übernahme für Telefónica Deutschland zu öffnen, um – […]

weiterlesen »

Lokale 5G-Frequenzen nun zeitnah vergeben – Lokale & regionale Netzbetreiber in den Startlöchern

Nach dem Abschluss der 5G-Frequenzauktion Mitte Juni und der aktuell erfolgten Veröffentlichung des „Entwurfs einer Verwaltungsvorschrift für Frequenzzuteilungen für lokale Frequenznutzungen“ muss die Bundesnetzagentur (BNetzA) nun zeitnah die Vergabe der für die lokale Nutzung vorgesehen 5G-Frequenzen (3,7 bis 3,8 GHZ sowie 26 GHz) starten. Diese Frequenzbereiche waren nicht Gegenstand der zu Ende gegangenen 5G-Auktion: Sie […]

weiterlesen »

Europe on its way towards a Gigabit society? Not without fibre!

Germany’s leading fibre association, the German Broadband Association (BREKO), discussed the decisive role of fibre networks for a modern and sustainable digital economy and as key pillar of the European Gigabit society with high-ranking participants from European and national politics, network providers and the electronic industries. The event, moderated by media platform Euractiv’s editor covering […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: Heute Verhandlung in Bonn: Hält die Bundesnetzagentur weiter an langsamem Kupfer-Internet fest?

Bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) in Bonn findet heute eine öffentliche mündliche Anhörung zum „Vertrag über den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung (…)“ statt. Was sperrig klingt, hat eine wichtige Bedeutung für den weiteren Glasfaserausbau in Deutschland: Denn es geht unter anderem um den für alle Telekommunikationsanbieter unerlässlichen Zugang zur Telefonleitung vom Keller eines Gebäudes bis zum jeweiligen […]

weiterlesen »

Negatives Signal für den Glasfaserausbau – Überbauproblematik bleibt ungelöst

Der federführende Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur hat in seiner heutigen Sitzung auch über den Entwurf eines fünften Gesetzes zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes beraten und mehrheitlich den Änderungsantrag der Regierungskoalition angenommen. Der Gesetzesentwurf mit Änderungsantrag steht morgen im Plenum zur Abstimmung. „Wenn der Änderungsantrag morgen in dieser Form im Parlament verabschiedet wird, würde der […]

weiterlesen »

Bundestag debattiert über Novelle des DigiNetz-Gesetzes – BREKO & BUGLAS rufen zu Verabschiedung noch vor der Sommerpause auf

Der Deutsche Bundestag will in der kommenden Woche abschließend über ein für den weiteren Glasfaserausbau zentrales Gesetzgebungsvorhaben beraten. Mit dem 5. TKG-Änderungsgesetz sollen die Regelungen zur (Glasfaser-) Mitverlegung (das so genannte DigiNetz-Gesetz) novelliert werden. Die Glasfaser-Spitzenverbände BREKO und BUGLAS haben sich nun noch einmal mit einem Appell an die Mitglieder des Deutschen Bundestages gewandt, das […]

weiterlesen »

BREKO Regionalkonzept auf der Erfolgsspur: Fünf weitere Bundesländer profitieren von Breitband-Expertise direkt vor Ort

Der BREKO weitet sein Anfang Januar vergangenen Jahres gestartetes Regionalkonzept nach dem erfolgreichen Auftakt in Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg auf fünf weitere Bundesländer aus: Mit drei neu gegründeten Landesgruppen steht der führende deutsche Glasfaserverband Landkreisen, Städten und Kommunen sowie der Landespolitik in Hessen, Sachsen sowie im Nordosten Deutschlands (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) ab sofort noch stärker als […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: 5G-Frequenzauktion beendet – Glasfaser- und 5G-Ausbau müssen synergetisch erfolgen

Die Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G in den Bereichen 2 GHz und 3,4 GHz bis 3,7 GHz ist heute nach 497 Versteigerungsrunden zu Ende gegangen. Insgesamt wurden für die Frequenzblöcke mehr als 6,5 Milliarden Euro geboten. Die Erlöse fließen in das Sondervermögen „Digitale Infrastruktur“ (Digitalinfrastrukturfonds) und sollen damit für eine öffentliche Förderung […]

weiterlesen »

Unsere Mitglieder