BREKO-Pressestatement: 5G-Frequenzauktion beendet – Glasfaser- und 5G-Ausbau müssen synergetisch erfolgen

Die Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G in den Bereichen 2 GHz und 3,4 GHz bis 3,7 GHz ist heute nach 497 Versteigerungsrunden zu Ende gegangen. Insgesamt wurden für die Frequenzblöcke mehr als 6,5 Milliarden Euro geboten. Die Erlöse fließen in das Sondervermögen „Digitale Infrastruktur“ (Digitalinfrastrukturfonds) und sollen damit für eine öffentliche Förderung […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: Bundesnetzagentur veröffentlicht Entwurf der Marktdefinition und -analyse des Zugangs zur „letzten Meile“ – BREKO: Chancen und Risiken für den weiteren Glasfaserausbau in Deutschland

Am 27. Mai 2019 hat die Bundesnetzagentur den Entwurf der Marktdefinition und -analyse des Zugangs zur „letzten Meile“ zur Konsultation veröffentlicht. Die Bundesnetzagentur überprüft in regelmäßigen Abständen in einer Marktdefinition und -analyse die Verhältnisse auf den unterschiedlichen Märkten im Telekommunikationsbereich. Es wird definiert, welche angebotenen Produkte der betrachtete Markt umfasst und wie dieser räumlich abzugrenzen […]

weiterlesen »

Bündnis deutscher Spitzenverbände fordert: Schnelles Internet und Mobilfunk im ländlichen Raum ermöglichen – 5. TKG-Änderungsgesetz jetzt dazu nutzen!

Wettbewerbsfähige Unternehmen in Industrie, Handwerk, Handel und Gastgewerbe, eine umweltschonende ressourceneffiziente Landwirtschaft, attraktive Gewerbe- und Wohnstandorte sind abhängig von einer funktions- und leistungsfähigen digitalen Infrastruktur. Dies gilt gerade für den ländlichen Raum. Ein Bündnis aus fünf Spitzenverbänden appelliert: Nur mit einer flächendeckenden Glasfaser- und Mobilfunkversorgung können gleichwertige Lebensverhältnisse sichergestellt werden. Die Steuerungs- und Kommunikationstechnologie für […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: „Exklusiv-Deal“ zwischen Wirtschaftsregion Stuttgart und Telekom schließt Wettbewerb aus und birgt Risiken

Heute wollen die Wirtschaftsregion Stuttgart und die Deutsche Telekom im Beisein von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Innenminister Thomas Strobl (CDU) einen Vertrag zum Glasfaserausbau in der Landeshauptstadt Stuttgart sowie 173 Kommunen im Umland (mit Ausnahme von Böblingen, Göppingen, Sindelfingen, Schorndorf und Wangen) schließen. Dafür will die Telekom 1,1 Milliarden Euro im Festnetzbereich investieren […]

weiterlesen »

Highspeed für die Arche: Glasfaseranschluss für das Berliner Kinder- und Jugendwerk wird Realität

Das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ in Berlin erhält in wenigen Tagen einen kostenfreien Highspeed-Glasfaseranschluss bis direkt ins Gebäude. Möglich wird dies durch eine Initiative des BREKO und seiner Mitgliedsunternehmen. Vom Tiefbau über die Leitungsverlegung und den Hausstich bis zur Einrichtung der aktiven Technik und der Übernahme der Vertragskosten für zwei Jahre wird das gesamte […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: „Nebelkerze“: Vodafone-Deal mit Telefónica kein Freifahrtsschein für Übernahme von Unitymedia

Vodafone hat der EU-Kommission heute Maßnahmen vorgeschlagen, um die Genehmigung für die geplante Übernahme der Kabelnetze der deutschen Liberty-Global-Tochter Unitymedia (aktiv in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen) aus Brüssel zu erhalten. Unter anderem will Vodafone sein Kabelnetz nach erfolgter Übernahme für Telefónica Deutschland öffnen, um – so Vodafone – „noch mehr Breitband-Wettbewerb“ zu erreichen. Der BREKO bleibt […]

weiterlesen »

20 Jahre BREKO – 20 Jahre „Wir bauen die Netze“

Am 19. April wird der BREKO Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. 20 Jahre alt. Unter dem Namen „Bundesverband der regionalen und lokalen Telekommunikationsgesellschaften“ wurde der Verband im Jahre 1999 im Zuge der Liberalisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes in Bonn gegründet. Die Gründungsmitglieder, regionale und lokale Telekommunikationsunternehmen, haben sich zum Ziel gesetzt, sich für faire Wettbewerbsbedingungen auf dem neu […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: BREKO kritisiert Entgeltvorschlag der Bundesnetzagentur für die Teilnehmeranschlussleitung

In der vergangenen Woche hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) ihren Entgeltvorschlag für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), die sogenannte „letzte Meile“, veröffentlicht. In dem Entscheidungsentwurf ist vorgesehen, dass die Telekom ab dem 1. Juli 2019 deutlich höhere Entgelte für den Zugang der Wettbewerber zur TAL erhalten soll. So soll in Zukunft der Preis für den Zugang am Kabelverzweiger […]

weiterlesen »

FIBERDAYS19: Smarte Glasfasermesse weiter auf deutlichem Wachstumskurs

Die FIBERDAYS19 haben die Erfolgsgeschichte der vom BREKO ausgerichteten Glasfasermesse auch in diesem Jahr fortgesetzt und sind mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen. Rund 3.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland informierten sich bei den über 160 nationalen und internationalen Ausstellern über alle Aspekte rund um die zukunftssichere Glasfaser, besuchten zusätzliche Highlights wie die […]

weiterlesen »

Spitzenverbände warnen mit gemeinsamer Erklärung vor Folgen der Fusion von Vodafone und Unitymedia

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO), der Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS), der Verband Privater Medien (VAUNET) sowie die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) haben heute in Berlin ihre Bedenken zur Fusion von Vodafone und Unitymedia in einer gemeinsamen Erklärung vorgestellt. Mit der Übernahme von Unitymedia strebt Vodafone die Re-Monopolisierung des Kabelmarktes in Deutschland an. Zwanzig Jahre nach der Liberalisierung […]

weiterlesen »

Unsere Mitglieder