Auf dem Weg in die digitale Glasfaser-Zukunft: Neue Spielregeln treiben Wettbewerb und Kooperationen voran

Die alternativen Netzbetreiber sind beim Ausbau mit zukunftssicheren, reinen Glasfaseranschlüssen bis ins Gebäude weiterhin führend in Deutschland. Nach aktuellen Zahlen des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO) stellen die Wettbewerber hierzulande mehr als 82 Prozent aller direkten Glasfaseranschlüsse. Auch wenn sich die absolute Zahl der verfügbaren Glasfaseranschlüsse noch auf niedrigem Niveau bewegt, wird sich die Dynamik des Glasfaserausbaus […]

weiterlesen »

Open Access statt Überbau: BREKO Handelsplattform nimmt Betrieb auf

Die vom Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) ins Leben gerufene BREKO Handelsplattform hat heute offiziell ihren Betrieb aufgenommen, nachdem Anfang dieser Woche die endgültigen Rahmenverträge mit den IT-Dienstleistern 1&1 Versatel und vitroconnect unterzeichnet worden waren. Über diese erfolgt die technische Realisierung. „Unsere Open-Access-Branchenlösung steht allen Netzbetreibern unabhängig von einer Verbandsmitgliedschaft offen“, erläutert Jürgen Magull, Geschäftsführer der BREKO […]

weiterlesen »

Flächendeckender Glasfaserausbau schafft neue Arbeitsplätze im deutschen Mittelstand

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) setzen sich gemeinsam für eine klare „Glasfaser-only“-Strategie ein, um die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft – und damit den Weg in die vielbeschworene Gigabit-Gesellschaft – schnellstmöglich voranzubringen. Mittelstandspräsident Mario Ohoven und BREKO-Präsident Norbert Westfal sind sich einig: Glasfaseranschlüsse bis in alle Unternehmen Deutschlands sichern vorhandene […]

weiterlesen »
Wahl zur deutschen Gigabit-Gesellschaft: Mehr als 90 Prozent votieren für die zukunftssichere Glasfaser

Wahl zur deutschen Gigabit-Gesellschaft: Mehr als 90 Prozent votieren für die zukunftssichere Glasfaser

Mehr als 1.400 politische Entscheidungsträger, Bürger und Unternehmen haben sich an der Wahl des Bun-desverbands Breitbandkommunikation (BREKO) zur digitalen Zukunft Deutschlands beteiligt. Das Ergebnis ist eindeutig: Über 90 Prozent der „Wähler“, die über die vom BREKO eigens eingerichtete Aktions-Website www.wirklich-schnell.de an der Abstimmung für die Wahl der deutschen Gigabit-Gesellschaft teilgenommen haben, votieren für zukunftssichere Glasfasernetze […]

weiterlesen »

BREKO begrüßt politisch gewollten Verkauf der Telekom-Anteile des Bundes

Nach den Grünen und der FDP fordert nun auch der CDU-Wirtschaftsexperte Carsten Linnemann den vollständigen Verkauf der Telekom-Anteile des Bundes (derzeit 31,9 Prozent inklusive des KfW-Anteils). „Mit einer klugen Verkaufsstrategie kann der Bund für die Telekomaktien weit mehr als 10 Milliarden Euro erlösen. Dieses Geld brauchen wir dringend für den Glasfaserausbau. Es sollte auch ausschließlich […]

weiterlesen »

BREKO fordert Zukunftsprämie für ultraschnelle Glasfaseranschlüsse

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) will mit der Einführung einer Zukunftsprämie für reine Glasfaseranschlüsse die Nachfrage zugunsten zukunftssicherer, ultraschneller Glasfaseranschlüsse bis ins Gebäude ankurbeln. Der führende deutsche Glasfaserverband fordert in diesem Zusammenhang erneut eine weitsichtige Neuausrichtung der Breitbandförderung in der kommenden Legislaturperiode. Aus Sicht des BREKO sollte ein Teil der Fördermittel künftig darauf verwendet werden, Anreize […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: BREKO begrüßt Kooperation zwischen R-KOM und 1&1 Versatel

Der bundesweit operierende Netzbetreiber 1&1 und der regionale Netzbetreiber R-KOM haben heute eine gemeinsame Zusammenarbeit bekanntgegeben. Der in Regensburg und Umgebung tätige BREKO-Carrier R-KOM vermarktet seine rund 26.000 Glasfaseranschlüsse, die bis ins Gebäude oder bis direkt in die Wohnung (FTTB / FTTH) reichen, künftig auch über 1&1. Die Abwicklung erfolgt dabei über die Open-Access-Plattform des […]

weiterlesen »

„Die stärkste Volkswirtschaft Europas braucht auch die beste digitale Infrastruktur“

Die nächste Bundesregierung muss schnellstmöglich die richtigen Anreize für den dringend benötigten Ausbau von Gigabit-Anschlussnetzen in Deutschland setzen. Hierzu bedarf es einer schlüssigen Gigabit-Strategie als Grundlage für die künftigen politischen und regulatorischen Weichenstellungen in puncto Breitbandausbau. Die führenden deutschen Telekommunikationsverbände ANGA, BREKO, BUGLAS und VATM sowie das FTTH Council Europe stellen auf dem heute in […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: „Wer billig baut, baut zwei Mal“

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat bekanntgegeben, dass nach Abschluss der Übergabe von Förderbescheiden aus der vierten Tranche des Bundesförderprogramms Breitband „die vollständige Finanzierung aller im Land gebildeten 93 Projektgebiete“ in puncto Breitbandausbau – ergänzt durch Landesmittel – erreicht worden sei. Nach Angaben des mecklenburg-vorpommerischen Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung werden insgesamt mehr als 832 Millionen […]

weiterlesen »

Glasfaser only: BREKO fordert weitsichtige Weiterentwicklung der Breitband-Förderung mit Fokus auf reine Glasfaser

Anlässlich der heutigen Übergabe von Förderbescheiden aus der vierten Tranche des aktuellen Bundesförderprogramms Breitband durch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Berlin fordert der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) eine weitsichtige Weiterentwicklung der Breitband-Förderung in der kommenden Legislaturperiode. „Die künftige Breitband-Förderung der Bundesregierung muss sich an einem weitsichtigen Ziel orientieren: Deutschland braucht bis 2025 flächendeckend Gigabit-Glasfaseranschlüsse bis in alle […]

weiterlesen »

Unsere Mitglieder