20 Jahre BREKO – 20 Jahre „Wir bauen die Netze“

Am 19. April wird der BREKO Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. 20 Jahre alt. Unter dem Namen „Bundesverband der regionalen und lokalen Telekommunikationsgesellschaften“ wurde der Verband im Jahre 1999 im Zuge der Liberalisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes in Bonn gegründet. Die Gründungsmitglieder, regionale und lokale Telekommunikationsunternehmen, haben sich zum Ziel gesetzt, sich für faire Wettbewerbsbedingungen auf dem neu […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: BREKO kritisiert Entgeltvorschlag der Bundesnetzagentur für die Teilnehmeranschlussleitung

In der vergangenen Woche hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) ihren Entgeltvorschlag für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), die sogenannte „letzte Meile“, veröffentlicht. In dem Entscheidungsentwurf ist vorgesehen, dass die Telekom ab dem 1. Juli 2019 deutlich höhere Entgelte für den Zugang der Wettbewerber zur TAL erhalten soll. So soll in Zukunft der Preis für den Zugang am Kabelverzweiger […]

weiterlesen »

FIBERDAYS19: Smarte Glasfasermesse weiter auf deutlichem Wachstumskurs

Die FIBERDAYS19 haben die Erfolgsgeschichte der vom BREKO ausgerichteten Glasfasermesse auch in diesem Jahr fortgesetzt und sind mit einem neuen Besucherrekord zu Ende gegangen. Rund 3.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland informierten sich bei den über 160 nationalen und internationalen Ausstellern über alle Aspekte rund um die zukunftssichere Glasfaser, besuchten zusätzliche Highlights wie die […]

weiterlesen »

Spitzenverbände warnen mit gemeinsamer Erklärung vor Folgen der Fusion von Vodafone und Unitymedia

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO), der Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS), der Verband Privater Medien (VAUNET) sowie die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) haben heute in Berlin ihre Bedenken zur Fusion von Vodafone und Unitymedia in einer gemeinsamen Erklärung vorgestellt. Mit der Übernahme von Unitymedia strebt Vodafone die Re-Monopolisierung des Kabelmarktes in Deutschland an. Zwanzig Jahre nach der Liberalisierung […]

weiterlesen »

BREKO startet mit Tiefbaubörse zur Beschleunigung des Glasfaserausbaus in Deutschland

Mit der BREKO Tiefbaubörse wird Deutschlands führender Glasfaserverband am Mittwoch einen innovativen und praxisnahen Lösungsansatz für das Problem stark begrenzter Tiefbauressourcen und immer weiter steigender Tiefbaupreise starten. Die Tiefbaubörse bringt Glasfaser-ausbauende Netzbetreiber und Tiefbauunternehmen zusammen, damit die vorhandenen Kapazitäten der Tiefbauer – auch kurzfristig und für kleine, schnell realisierbare Ausbauprojekte – überall in Deutschland optimal […]

weiterlesen »

„Glasfaser NordWest“: BREKO begrüßt Zusammenarbeit zwischen EWE TEL und Deutscher Telekom

Das BREKO-Mitgliedsunternehmen EWE TEL und die Deutsche Telekom haben ihre Verhandlungen über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens („Glasfaser NordWest“) zugunsten des Glasfaser-Ausbaus im Nordwesten Deutschlands erfolgreich abgeschlossen und heute einen entsprechenden Antrag beim Bundeskartellamt eingereicht. Über die gemeinsame Netzgesellschaft sollen bis zu 1,5 Millionen Privathaushalte und Unternehmen in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen mit (reinen) […]

weiterlesen »

GELSEN-NET öffnet zukunftssicheres Glasfasernetz für Dritte

Der regionale Netzbetreiber GELSEN-NET vermarktet seine Glasfaseranschlüsse ab sofort auch über die BREKO Handelsplattform. Zunächst stehen rund 7.500 reine, kupferfreie Glasfaseranschlüsse (Fibre to the home – FTTH) des in der Emscher-Lippe-Region (Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck, Herten und Marl) operierenden Unternehmens auch weiteren Anbietern zu fairen Konditionen zur Verfügung (Open Access). Diese können so eigene Angebote über […]

weiterlesen »

Rechtlich abgesicherter Anspruch auf schnelles Internet: Gutachten stellt sinnvolle Umsetzungsszenarien vor

Die Bundesregierung will allen Bürgerinnen und Bürgern ab dem Jahr 2025 Zugang zum „schnellen Internet“ ermöglichen. Wie dieses Ziel konkret erreicht werden soll, wollen CDU/CSU und SPD in diesem Jahr festlegen – darauf hat man sich im gemeinsamen Koalitionsvertrag verständigt. Darin heißt es wörtlich: Mit dem hier [Anm.: im Koalitionsvertrag] dargestellten Maßnahmenpaket werden wir das […]

weiterlesen »

„Unsere Digitalisierung braucht Ihren Einsatz!“: BREKO ruft Europawahl-Kandidaten zum Glasfaser-Engagement auf

Vom 23. bis 26. Mai dieses Jahres findet die Europawahl für das Europäische Parlament statt. Hierzulande werden die aus Deutschland entsandten europäischen Volksvertreter am 26. Mai gewählt. Im Vorfeld der Europawahl bewegt den BREKO vor allem die Tatsache, dass viele Bürgerinnen und Bürger – oftmals aus eigenem Erleben – besorgt über die digitale Entwicklung und […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: Anhörung des Deutschen Bundestages zum DigiNetz-Gesetz

Der Deutsche Bundestag führt heute eine öffentliche Anhörung zur geplanten Novelle des so genannten DigiNetz-Gesetzes (DigiNetzG) durch. Bei der Anhörung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur sind diverse Sachverständige – darunter auch der BREKO als führender deutscher Glasfaserverband – geladen. Hintergrund: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) will das DigiNetz-Gesetz anpassen, um […]

weiterlesen »

Unsere Mitglieder