Für bessere Zukunftschancen: BREKO bringt Glasfaser in die Arche

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) wird gemeinsam mit drei seiner Mitgliedsunternehmen das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ in Berlin mit einem zukunftssicheren, reinen Glasfaseranschluss bis direkt ins Gebäude ausstatten – und das ohne jegliche Kosten für die gemeinnützige Initiative. Den Anstoß für das Projekt hatte Ina Karabasz (Handelsblatt) gegeben: Die Moderatorin der diesjährigen BREKO Jahrestagung in […]

weiterlesen »

Gemeinsames Pressestatement von BREKO und Deutschem Landkreistag zum Glasfaser- und Mobilfunkausbau in Deutschland

Der Präsident des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO), Norbert Westfal, und der Präsident des Deutschen Landkreistags (DLT), Landrat Reinhard Sager, sind sich einig: Deutschland braucht die beste digitale Infrastruktur – und das sowohl in puncto Festnetz, als auch in puncto Mobilfunk. Hierzu haben der BREKO als führender deutscher Glasfaserverband und der DLT als Zusammenschluss aller 294 deutschen […]

weiterlesen »

Infrastruktur- statt Bandbreitenziel: Nur Glasfaser ermöglicht weiteres Wachstum und Wohlstand in Europa

Wie ist der aktuelle Stand beim Glasfaserausbau in Europa? Welche Weichen müssen auf europäischer Eben gestellt werden, um den flächendeckenden Ausbau zukunftssicherer Glasfaseranschlüsse erfolgreich voranzutreiben? Darüber diskutieren heute Abend der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) gemeinsam mit Anthony Whelan, Direktor für elektronische Kommunikationsnetze und -dienste in der EU-Kommission, und der EU-Abgeordneten […]

weiterlesen »

Starkes Mitgliederwachstum: BREKO verstärkt Präsidium und Vorstand für noch mehr Schlagkraft

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) trägt dem starken Mitgliederwachstum Rechnung und hat Präsidium sowie Vorstand weiter verstärkt. Auf der heutigen Mitgliederversammlung in Berlin wurden ein zweiter Vizepräsident sowie drei neue Mitglieder in den Vorstand des führenden deutschen Glasfaserverbands gewählt. Der Verband vertritt mittlerweile knapp 320 Mitgliedsunternehmen, darunter rund 185 Netzbetreiber. Zweiter Vizepräsident des BREKO ist ab […]

weiterlesen »

Flächendeckender Glasfaserausbau kann mit umfangreichem Maßnahmenpaket erheblich beschleunigt werden

Trotz der ambitionierten Breitbandziele der Bundesregierung verläuft der Ausbau mit zukunftssicheren Glasfaseranschlüssen bis in die Gebäude (FTTB) oder bis direkt zum Nutzer (FTTH) in Deutschland noch immer schleppend. Eine Ursache hierfür sind Engpässe bei den im Rahmen des Glasfaserausbaus erforderlichen Tiefbauarbeiten, die die Ausbaugeschwindigkeit bremsen und die Kosten erhöhen. Das ist das Ergebnis einer Studie […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement zur Bundesrats-Position in puncto DigiNetz-Gesetz

Zur heutigen Abstimmung des Bundesrats über seine Position zum 5.-TKG-Änderungsgesetz – das ist die Novelle des DigiNetz-Gesetzes – kommentiert der BREKO: „Des Bundesrat hat sich heute dazu entschieden, klar zu definieren, was im DigiNetz-Gesetz unter ‚öffentlich (teil-)finanzierten Bauarbeiten‘ zu verstehen ist“, kommentiert BREKO-Geschäftsführer Dr. Stephan Albers. „Diese Entscheidung begrüßen wir ausdrücklich und setzen darauf, dass […]

weiterlesen »

5G – BREKO stellt konstruktiven Lösungsvorschlag vor

Nachdem die Bundesnetzagentur (BNetzA) am 16. November ihren finalen Entscheidungsentwurf zu den Vergabebedingungen der für Anfang kommenden Jahres geplanten Auktion von Frequenzspektrum aus den Bereichen um 2 GHz und 3,4 bis 3,7 GHz für den kommenden Mobilfunk-Standard 5G vorgelegt hat, berät am kommenden Montag (26. November) der Beirat der BNetzA über den Entwurf. Anschließend soll […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: Bundesnetzagentur legt finale 5G-Vergabebedingungen vor

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute ihren finalen Entscheidungsentwurf zu den Vergabebedingungen der für Anfang kommenden Jahres geplanten Auktion von Frequenzspektrum aus den Bereichen um 2 GHz und 3,4 bis 3,7 GHz für den kommenden Mobilfunk-Standard 5G vorgelegt. Der Beirat der Bundesnetzagentur berät am 26. November über den Entwurf. Anschließend soll die Entscheidung veröffentlicht werden. Der […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: EU-Parlament verabschiedet TK-Kodex

Das EU-Parlament hat auf seiner heutigen Sitzung in Straßburg den neuen europäischen Telekommunikationsrechtsrahmen (TK-Kodex / European Electronic Communications Code) mit großer Mehrheit (584 zu 42 Stimmen, 50 Enthaltungen) verabschiedet. Vorangegangen war die im Juni erzielte politische Einigung zwischen EU-Kommission, Europaparlament und Ministerrat. Der BREKO begrüßt zwar grundsätzlich den mit der nun vorliegenden Richtlinie erzielten politischen […]

weiterlesen »

BREKO-Pressestatement: BREKO begrüßt Kooperation zwischen Telefónica Deutschland und EWE TEL

Das BREKO-Mitglied Telefónica Deutschland startet eine Kooperation mit dem ebenfalls im BREKO vertretenen Unternehmen vitroconnect und erhält über dessen netzbetreiberunabhängige Plattform Zugriff auf das Netz des BREKO-Netzbetreibers EWE TEL. Durch die Kooperation mit vitroconnect – der Anbieter realisiert auch die BREKO Handelsplattform als Open-Access-Plattform für Glasfasernetze – erhält Telefónica Zugang zu einer wachsenden Zahl lokaler […]

weiterlesen »

Unsere Mitglieder